Dieses Blog durchsuchen

Landfleischerei Schmelzer/ Lanz - Schmelzers Schinkenpaket, Schmelzers Schlachte Paket- Onlinebestellung. Bitte hier klicken https://www.landfleischerei-schmelzer.de/

 Carpaccio vom  luftgetrocknetem Rinderfilet
Erdbeeren und  Fürst von Metternich
 Riesling Sekt Brut Black Edition

Die Geschichte der Landfleischerei Schmelzer reicht zurück bis ins Jahr 1946. In den saftig-grünen Elb-Tal-Auen setzten die Schmelzers von Anfang an auf eine nachhaltige und natürliche Herstellung ihrer Produkte und ausschließlich auf Partner, denen sie vertrauen konnten. 

Bei der eigenen Produktion dreht sich bei ihnen alles um traditionelle Handwerkskunst und beste Zutaten. Ihre Schweine bekommen mehr als ein Jahr lang Zeit, um heranzuwachsen – das bedeutet mehr als doppelt so viel wie in der konventionellen Landwirtschaft. Und ihr Wild erhalten sie von Jägern, die sie teilweise bereits seit Jahrzehnten kennen. Mittlerweile arbeitet die Landfleischerei mit 18 Angestellten und das mit Erfolg: Stammkunden aus ganz Europa bestellen ihre Fleischwaren inzwischen bei den Schmelzers in Lanz. 

Diese Manufaktur setzt auf Nähe – denn nur aus Nähe entsteht echtes Vertrauen, wie sie bekunden. Deshalb verwenden die Landschlachterei ausschließlich Tiere aus der Region, die mit viel Ruhe und Geduld von Bauern aufgezogen werden, die den Schmelzers schon seit vielen Jahren persönlich bekannt sind. 

Geschlachtet wird schonend und artgerecht im Stammsitz der Schlachterei in Lanz. Die Schmelzers räuchern sogar selbst – mit Buchenholz aus dem heimischen Gadower-Forst. So entsteht das ganz besondere Aroma, für das die Produkte geschätzt werden. 

Probiert haben wir zunächst: 

Schmelzers Schinkenpaket 

Landschinken Schwarzwälder Art – ca. 250 g in Scheiben  
Mediterranes Schweinefilet – ca. 400 g
Luftgetrocknetes Rinderfilet – ca. 100 g in Scheiben 

 Landschinken Schwarzwälder Art auf gebutterten
Bio-Brötchen und Tee
Landschinken Schwarzwälder Art – ca. 250 g in Scheiben 

Der feine Landschinken Schwarzwälder Art ist aus dem Schinken ausgereifter Schweine geschnitten und wurde drei Wochen lang trocken gepökelt sowie schonend über Buchenspäne geräuchert. Wir haben diesen Landschinken bei der ersten Verkostung auf gebutterten Bio-Brötchen verkostet und Tee dazu getrunken. 

Der Schinken passt aber auch sehr gut zu Spargel oder zu gebuttertem Baguette und einem Glas Winzersekt beim Empfang von Gästen.

Der feine Landschinken Schwarzwälder Art schmeckt sehr aromatisch und ist mild im Aroma. Köstlich.

 Carpaccio vom  luftgetrocknetem Rinderfilet
Erdbeeren und  Fürst von Metternich
 Riesling Sekt Brut Black Edition

Luftgetrocknetes Rinderfilet – ca. 100 g in Scheiben 

Das Luftgetrocknete Rinderfilet ist aus dem besonders zarten Muskelfleisch des Rinds geschnitten. Dabei ist das in über 100 aufwendigen Arbeitsschritten, in ca. 60 Tagen hergestellte Filet natürlich etwas ganz Besonderes. Viele Stammkunden der Schmelzers essen es gern auch ohne Brot.

Wir haben das luftgetrocknete Rinderfilet als Carpaccio zubereitet, d. h. mit etwas mildem Walnussöl beträufelt und mit Basilikumblättchen aromatisiert. Dazu gab es frische Erdbeeren und  Fürst von Metternich Riesling Sekt Brut Black Edition. Ein Hochgenuss!

Schmelzer’s mediteranes Schweinefilet mit
kalter Hollandaise,   Spargel
und Reis mit gedünsteten Frühlingszwiebeln,
dazu 2017 Schiefferterrassen
Riesling trocken, Weingut Reh
Mediterranes Schweinefilet – ca. 400 g 

Schmelzer’s mediteranes Schweinefilet ist  mediterran gewürzt und luftgetrocknet. Ein absoluter Genuss für jeden Feinschmecker. Das ausgeschnittene Filet wird von allem sichtbaren Fett und Sehnen befreit. Jetzt wird es per Hand in eine spezielle Salz-/Gewürzmischung gelegt und diese unter vorsichtigem Wenden und Drehen behutsam einmassiert, damit das zarte Muskelfleisch des Schweinefilets nicht verletzt wird.

Wir haben das Schweinefilet in Scheiben geschnitten, die sich mit einem scharfen Messer bei Tisch dann hauchdünn schneiden ließen und mit einer kalten Hollandaise, in die wir kleine Champignons untergehoben hatten, überzogen. Dazu gab es kalten, gekochten Spargel und lauwarmen Reis mit gedünstetem Frühlingszwiebeln. Ein festliches Sommeressen, nicht nur an heißen Junitagen. Sehr delikat.

Das Schmelzer Schinkenpaket ist von höchster Qualität und  maximal empfehlenswert.

Onlinebestellung. Bitte hier klicken https://www.landfleischerei-schmelzer.de/

Schmelzer’s Schlachte-Paket 

2x Losewurst / Grüzwurst – ca. 500 Gramm •
1x Feine Hausmacher Leberwurst – ca. 400 Gramm
Lungenwurst / Kohlwurst – 5 Stück je Packung, ca. 120 Gramm pro Stück insgesamt ca. 600 Gramm


Feine Hausmacher Leberwurst
1 Ring- Feine Hausmacher Leberwurst – ca. 400 Gramm

Bei dem 400 Gramm -Ring feinste Leberwurst nach Hausmacher Art mit perfekt aufeinander abgestimmten Gewürzen  handelt es sich um eine Prignitzer Leberwurst mit Kultcharakter. Diese Wurst wird mit viel Liebe und nach alter Tradition nach einem ganz besonderen Leberwurst-Rezept hergestellt. Zwei Tage im Buchenrauch sorgen für eine feine rauchige Note, die perfekt mit den übrigen Zutaten harmoniert.

Wir haben  die Wurst bei der ersten Verkostung auf Toastbrot probiert und dazu Tee getrunken. Sie schmeckt allerdings auch sehr gut zu dunklem Bio-Bauernbrot oder zu kleinen Pellkartoffeln mit sauren Gurken.

Die  Prignitzer Leberwurst hat ein tolles, würziges Aroma. Leberwurstfans werden begeistert sein

Lungenwurst mit
Rot- und Weisskohlsala.
Dazu: Alleskönner Rosé, Mövenpick

Lungenwurst / Kohlwurst – 5 Stück je Packung, ca. 120 Gramm pro Stück insgesamt ca. 600 Gramm

Die Lungenwurst, auch bekannt als Kohlwurst, ist eine geräucherte Rohwurst mit sehr kräftigem Eigengeschmack und hat seine Liebhaber mittlerweile in ganz Deutschland gefunden. Sie besteht aus Schweinfleisch und Lunge und wird traditionell zu Kohlgerichten serviert – daher stammt auch der häufig verwendete Name Kohlwurst. Die Lungenwurst zählt im weitesten Sinn zu den Mettwürsten und gilt als Spezialität der schlesischen, nordwest- und nordostdeutschen Küche. So ist sie beispielsweise ein typisches Gericht der Prignitz, der Heimat des Knieperkohls.

Wir haben die Kohlwurst in Butter gebraten und dazu  Weißkohl- und Rotkohlsalat zubereitet.  Die Wurst  ist sehr lecker gewürzt und erstaunlich fettarm. Dazu ein Glas "Alleskönner Rosé", Mövenpick  und der Sommerabend im Garten ist  gelungen.

 Grützwurst, Kohlwurst
provanzalische Kartoffeln
 und Tomaten-Orangensalat
Riesling "Select", Weingut Schürmer/Franken

Losewurst / Grüzwurst – ca. 500 Gramm 

Grützwurst ist der Oberbegriff für Wurstarten, die aus Schweinefleisch und Grütze (grob zerkleinerten Getreidekörnern) bestehen. Sie sind von eher weicher, aber dennoch schnittfester Konsistenz. Dabei sind drei Varianten in Deutschland besonders bekannt: Blutwurst ("rote Grützwurst"), Kochmettwurst und Leberwurst. Bei Schmelzers kann man Grützwurst kaufen, die nach alter Tradition und mit den besten Zutaten hergestellt wird.

Wir haben die Grützwurst und 2 Kohlwürste gebraten und zu  einem Tomatensalat und provenzalischen Kartoffeln  ausprobiert.  Wenn man die Grützwurst erhitzt, wird sie weich, schmeckt aber vortrefflich, besonders, wenn man sie noch ein wenig nachpfeffert. Dazu ein Glas Riesling "Select", Weingut Schürmer/Franken.

Alle Produkte der Landfleischerei Schmelzer haben uns überzeugt. Von daher maximal empfehlenswert.

Helga und Peter J. König

PS: Die hochwertigen Thermo-Versandtaschen, bestehend aus Alu-Top Luftpolsterfolie – oder auch bekannt als s.g. "Sunsetfolie" – eignen sich sehr gut zum Versand, da sie die Temperatur in Kombination mit den Kühlelementen bis zu 10 Tage  niedrig halten.  Die Ware kam bei uns  perfekt gekühlt an.

Onlinebestellung. Bitte hier klicken https://www.landfleischerei-schmelzer.de/

Schröder´s Bio- Fleisch und Wurstwaren, Probierpaket Rindfleisch + Probierpaket Schweinfleisch-/www.bio-fleischer-laden.de

 In Petersilie-Knoblauch-Chili-Öl
mariniertes und gebratenes
Schweinelachssteak von Schröder`s Bio,
dazu mit Petersilie -Knoblauch- Frischkäse gefüllte,
überbackene Tomaten, in Butter gedünstete
 Frühlingszwiebeln und Gnocchis, dazu einen 2017 Bacchus, Kabinett
feinherb vom Privatweingut Schmitt/Franken 
Die Geschichte von Schröder´s Bio Fleisch- und Wurstwaren beginnt in einem kleinen Fleischerfachgeschäft in Hamburg Fuhlsbüttel. 

Zu Beginn des neuen Jahrhunderts hatte die BSE-Krise ihren Höhepunkt erreicht. Viele Verbraucher waren damals nachhaltig verunsichert. Hinzu kamen dann weitere Negativ-Ereignisse wie Gammelfleisch, Dioxinrückstände im Tierfutter, Antibiotikareste im Fleisch und einiges mehr. 

Tiere, die sich langsam entwickeln, gutes Futter erhalten, artgerecht gehalten werden, garantieren eine hohe Fleischqualität. Die Weiterverarbeitung ohne Nitritpökelsalz, ohne Geschmacksverstärker und ohne andere Hilfsmittel (so etwa Bindemittel) führen zu einem weit besseren Geschmack, davon sind Katharina und André Schröder überzeugt. 

Daher entschieden die beiden sich damals, ihre Zukunft nur noch auf zertifizierten, nachhaltig erzeugten Bio-Fleisch- und Bio-Wurstwaren aufzubauen und schlossen sich im Jahre 2000 dem BIOLAND-Verband an. Das Sortiment wurde kontinuierlich entwickelt sowie ausgebaut und die Nachfrage wuchs stetig. 

Naturkost- und Hofläden in Hamburg und Umgebung zählten zu den ersten Stammkunden. 

 Gebratenen Rinder-Hüftsteak von  Bio-Schröder´s, dazu
provenzalische Rosmarin-Kartoffeln und grüne Bohnen
Das kleine Geschäft in Fuhlsbüttel hatte schon bald zu wenig Platz und so  siedelte  sich Schröder's Bio Fleisch- und Wurstwaren im Herbst 2006 nach Schwarzenbek an. Dort sind  seither der Hauptsitz und die Verwaltungszentrale lokalisiert. Die Verpackung und Versand aller Produkte erfolgen von hier. Zudem werden in ihrer Schwarzenbeker Küche in sorgfältiger Manufakturarbeit delikate Salate hergestellt aber auch Weckglas-Fertiggerichte gekocht.

Zum Betrieb gehören seit 2013 ein Zerlegebetrieb und eine eigene Wurstproduktion. 2014 kam ein Schlachtbetrieb dazu, so dass jeder Verarbeitungsschritt unter kontrollierten Bio-Verbandsvorgaben, jedoch vor allem unter ihren eigenen hohen Qualitätrichtlinien erfolgt.

Schröder´s Bio Fleisch- und Wurstwaren ist heute bei Demeter, Bioland, Biokreis und auch EU-Öko zertifiziert.

Das Fleisch stammt ausnahmslos von anerkannten und kontrollierten Biohöfen. Die Schröder´s kennen die Landwirte persönlich, besuchen die Höfe regelmäßig und bauen seit Jahren eine vertrauensvolle und bewährte Zusammenarbeit auf. Sie beliefern ihre Geschäftspartner in Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Bremen und Berlin mit eigenen Kühlfahrzeugen.

Ihr zwischenzeitlich 40-köpfiges Team arbeitet täglich daran, gute Produkte herzustellen, neue Produkte zu entwickeln und einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen, um Ihren Kunden höchste Qualität und eine gute, offene und herzliche Zusammenarbeit anbieten zu können.

Verkostet habe wir:

PROBIERPAKET RINDFLEISCH: 

1 x Artikel 602- 1 Entrecote, ca. 300 g, insgesamt, Bioland
1 x Artikel 621-  2 Stück Hüftsteak, ca. 440 g, insgesamt, Bioland

Anstelle des gerade nicht lieferbaren Ochsenbeins:
1 x Artikel 441- 2 Stück  Grützwurst ohne Rosinen ca. 392 g, Bioland


PROBIERPAKET SCHWEINEFLEISCH 

1 x Artikel 570 - 2 Scheiben Schweinelachssteak, ca. 300 g, Bioland
1 x Artikel 521 - 2 Scheiben Schnitzel, ca. 400 g, Bioland
1 x Artikel 580 - 1 Stück Schweinefilet, ca. 264 g, Bioland
1 x Artikel 541 - 2 Scheiben Schweinebauch, ca. 264 g, Bioland

1. Verkostungstag:

  Gebratenen Rinder-Hüftsteak von  Bio-Schröder´s,
dazu provenzalische Rosmarin-Kartoffeln
 und grüne Bohnen und einen  2017

Dornfelder trocken, Deutsches Weintor/Pfalz
Rindhüftsteaks  von Schröder´s Bio mit provenzalischen Rosmarinkartoffeln und grünen Bohnen,

Diese Steaks stammen aus der Rinderhüfte. Es handelt sich hierbei um ein mageres und zartes Stück Fleisch mit einem hervorragenden Rindfleischaroma, das sich gut zum Braten oder Grillen eignet.

Wir haben die Steaks in Butter kurz angebraten und dann in Alufolie eingewickelt, um sie sanft  rosa werden zu lassen.  Erst kurz vor der Verkostung haben wir die Steaks gesalzen und  mit frisch gemahlenem Pfeffer gewürzt.

Die kleinen Frühlingskartoffeln haben wir gekocht, geschält, sie dabei gemeinsam mit geschälten Knoblauchzehen in Butter angebraten, anschließend mit Fleur de Sel sowie Chili gewürzt und mit Rosmarinpesto aromatisiert.

Die grünen Bohnen wurden von uns in Salzwasser (mit etwas Natron, um die grüne Farbe zu erhalten), gekocht und in Butter geschwenkt.

Das Fleisch war superzart und wunderbar im Geschmack.  Die Beilagen harmonierten bestens dazu und der 2017 Dornfelder trocken vom Deutschen Weintor rundete alles  vortrefflich ab.

 Entrecôte mit einem
Kartoffel-Paprikagemüse
und grünen Bohnen.
2013 Cabernet Dorsa, trocken
Privatweingut Schmitt/Franken

2. Verkostungstag

Entrecôte von Schröder´s Bio  mit einem Kartoffel-Paprikagemüse und grünen Bohnen 

Das Entrecôte stammt aus dem vorderen Teil des Rückenstrangs des Rindes. Es ist stärker marmoriert und verfügt über einen charakteristischen Fettkern. Gebraten oder gegrillt ist es saftig und zart mit besonders viel Eigengeschmack. Ein Geheimtipp unter Steakliebhabern. 

Mit dem Entrecôte sind wir ähnlich verfahren wie mit den Hüftsteaks. Auch das Entrécote haben wir in Butter angebraten und dann in Alufolie eingewickelt auf den idealen Garpunkt gebracht. 

Für das Paprika-Kartoffelgemüse haben wir einen roten Paprika in Stücke geschnitten und gemeinsam mit gehacktem Knoblauch, gekochten, in Scheiben geschnittenen Frühlingskartoffeln, einer Frühlingszwiebel (in Röllchen geschnitten) und  zwei Scheiben Lachsschinken (gewürfelt), in Butter gebraten und mit Salz und Chili abgeschmeckt. 

Die Zubereitung der grünen Bohnen (siehe 1. Verkostungstag)

Das Fleisch war sehr zart und geschmacklich superb.  Auch hier passten die kreierten Beilagen  und  diesmal ein 2013er Cabernet Dorsa, trocken vom Privatweingut Schmitt/Franken  sehr gut dazu.

 Grützwurst mit dunklen Bio-Kümmelbrot
und sauren Gurken,
2017 er Riesling Spätlese/
Weingut Reh/Mosel

3. Verkostungstag:  

Grützwurst ohne Rosinen von Schröder´s Bio

Diese Grützwurst enthält 30% Schweinekopffleisch, Speck, 26% Schweinefleisch, Speck, 17% Schweineblut, HAFERGRÜTZE, Kristallsalz, Pfeffer weiß, Piment, Majoran und Rinderkranzdarm Die Zutaten sind aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft. 

Es handelt sich bei der Grützwurst um eine Spezialität der nord- und ostdeutschen Küche. 

Wir haben die Würste in Butter gebraten und mit flüssiger Butter sowie etwas frisch gemahlenem Pfeffer auf den Tellern angerichtet. Dazu gab es dunkles Bio-Kümmelbrot und sauren Gurken sowie eine 2017er Riesling Spätlese vom Weingut Reh/Mosel.  Köstlich.

4. Verkostungstag

 Schweinefilet von Schröder´s Bio, 
dazu hauchdünne Fettuccine paglia e fieno
und eine Hollandaise mit untergehobenen Champignons
und Spargelstückchen, sowie Frühlingszwiebeln,
Petersilie und gehacktem Knoblauch

2017 Weißer Burgunder, trocken
Deuschtes Weintor
Schweinefilet von Schröder´s Bio, dazu hauchdünne Fettuccine paglia e fieno und eine Hollandaise mit untergehobenen Champignons und Spargelstückchen, sowie Frühlingszwiebeln, Petersilie und gehacktem Knoblauch.

Dies ist das feinste und zarteste Teilstück vom Schwein. Es ist sehr mager und kann auf vielfältige Arten zubereitet werden. Wird es schonend gegart, bleibt es perfekt saftig.

Wir haben das Schweinefilet in Butter schonend angebraten und anschließend in Alufolie gewickelt bis es genau die rosa Farbe hatte, die man auf dem Foto sieht. Das Fleisch haben wir  dann in dickere Scheiben geschnitten und auf die gekochten, hauchdünnen Fettuccine paglia e fieno sowie die Hollandaise mit untergehobenen Champignons und Spargelstückchen mit Frühlingszwiebeln, Petersilie und gehacktem Knoblauch positioniert.

Die Frühlingszwiebeln werden in Ringe geschnitten und mit der gehackten Knoblauchzehe in Butter gegart. Die Bio- Champignons aus der Dose und der gekochte, zu Stücken geschnittene Spargel wird unter die Hollandaise (klassisches Rezept siehe Internet) gehoben und mit weißem Pfeffer  sowie Fleur Sel gewürzt, auf die gekochten Fettuccine verteilt und mit dem rosa Schweinefilet gekrönt.

Das Fleisch ist butterzart und hat einen tollen Geschmack. Ein köstliches Festtagsgericht, zu dem wir  ein Glas 2017 Weißer Burgunder, trocken vom Deutschen Weintor genossen haben
.
 Gegrillter Schweinebauch
von Schröder´s Bio mit viel Knoblauch
und Pilawreis, dazu 2017er  Scheurebe Kabinett
halbtrocken, Privatweingut Schmitt/Franken 
5. Verkostungstag

Gegrillter Schweinebauch von Schröder´s Bio mit viel Knoblauch und Pilawreis. 

Der Schweinebauch,in Scheiben geschnitten, stammt aus dem hinteren unteren Brustkorb des Hausschweines. Schweinebauch kann gekocht, gebraten oder auch durch Pökeln und Lufttrocknen bzw. Räuchern konserviert werden. Ideal zum Kochen, Braten oder Grillen. Durch seine deftige Marmorierung wird er allemal zart auf den Tisch kommen.

Den Schweinebauch  von Schröder´s Bio haben wir zwei Stunden vor dem Grillen mit gehacktem Knoblauch und Sambal Olek sowie etwas Kümmelpulver mariniert und anschließend behutsam gegrillt. 

Im Wok haben wir geschnittene Frühlingszwiebeln, gewürfelten roten Bio- Paprika und gehackte Knoblauchzehen in Butter gedünstet, zwei Dosen gehackte Tomaten, Salz und Chili sowie etwas Weißwein dazu gegeben und einkochen lassen. 

Zwischenzeitlich war der Bio-Reis fast gar. In diesem Zustand haben wir ihn in das Gemüse im Wok untergehoben, wo er sich mit dem Tomatensaft und den Aromen verbinden konnte. 

Der Pilaw bildete das Bett auf dem der gegrillte Schweinbauch sich wohlfühlte und schließlich  sehr zart und überhaupt nicht fett,  ein köstliches Gaumenerlebnis ergab. 

Dazu haben wir eine 2017 Scheurebe Kabinett halbtrocken vom Privatweingut Schmitt/Franken  getrunken.

 In Petersilie-Knoblauch-Chili-Öl
 mariniertes und gebratenes
 Schweinelachssteak von Schröder`s Bio, dazu mit
 Petersilie -Knoblauch- Frischkäse
 gefüllte,  überbackene Tomaten, in Butter
 gedünstete  Frühlingszwiebeln und Gnocchis.

          Dazu: 2017 Bacchus, halbtrocken/
 Privatweingut Schmitt/ Franken 

6. Verkostungstag:

In Petersilie-Knoblauch-Chili-Öl  mariniertes und gebratenes Schweinelachssteak von Schröder`s Bio, dazu mit Petersilie -Knoblauch- Frischkäse gefüllte,  überbackene Tomaten, in Butter gedünstete Frühlingszwiebeln und Gnocchis.

Das Lachssteak wird aus dem mageren Teil des Schweinerückens geschnitten, die Scheiben eignen sich wunderbar zum Braten oder Grillen.

Wir haben die Lachssteaks in Butter kurz angebraten, im gewohnten Verfahren heiß in Alufolie gewickelt und innen saftig rosa werden lassen. 

Eine Stunde zuvor bereits haben wir  sechs Tomaten ausgehöhlt, bzw. entkernt und mit einem Frischkäse, in den wir gehackte Petersilie und gehackten Knoblauch, sowie Fleur de Sel  eingerührt hatten, gefüllt und anschließend im Backofen gegart.

Die Frühlingszwiebeln haben wir in Butter gedünstet.

Zudem haben wir eine Marinade aus gehacktem Knoblauch, gehackter Petersilie, Chiliflocken  zwei hauchdünn geschnittenen Cocktailtomaten, Fleur de Sel und Walnussöl hergestellt und nach dem Abgießen der Gnocci diese damit aromatisiert, aber auch die in dicke Scheiben zerlegten Lachssteaks damit beträufelt.

Alles zusammen war ein Hochgenuss, zudem der 2017 Bacchus Kabinett, halbtrocken aus dem Privatweingut Schmitt/ Franken bestens passte.


Schnitzel von Schröder´s Bio mit einer
überbackenen Mozzarella- Tomaten- Haube. 
Dazu  Capellini  mit untergehobenem Spinat
 und  gedünsteten Datteltomaten sowie 
 gedünstetem Knoblauch und 
2017 Weißen Burgunder, trocken 
vom Deutschen Weintor.
7. Verkostungstag:

Schnitzel von Schröder´s Bio mit einer  überbackenen Mozzarella- Tomaten- Haube. Dazu  Capellini  mit untergehobenem Spinat und  gedünsteten Datteltomaten sowie  gedünstetem Knoblauch.

Das aus der Oberschale geschnittene Schweineschnitzel ist sehr mager und ohne Knochen. Es bleibt besonders saftig, wenn es in einer Eihülle oder paniert gebraten wird. In feine Streifen geschnitten zaubert man Geschnetzeltes daraus.

Die Schnitzel haben wir in Butter kurz angebraten, im gewohnten Verfahren heiß in Alufolie gewickelt und innen saftig rosa werden lassen.

In einem Topf haben wir zwei Dosen gehackte Tomaten mit Salz, Chili und Knoblauch kurz geköchelt und zum Überbacken in eine  Keramikschale gefüllt. Dieses Tomatensugo  haben wir dick mit geriebenem Mozzarella bestreut und überbacken.

In die al dente gekochten Capellini haben wir gedünsteten Blattspinat und gedünstete, halbierte Datteltomaten sowie gedünsteten Knoblauch untergehoben, auf einem  großen Pasta-Teller angerichtet und mit den zwischenzeitlich in  dicke Scheiben geschnittenen Schnitzeln sowie deren  Tomaten-Mozzarella-Haube gekrönt.

Dazu gab es einen 2017 Weißen Burgunder, trocken vom Deutschen Weintor.

Köstlich.

Fazit: Alle verkosteten Produkte aus dem Hause Schröder´s Bio sind von ausgesuchter Qualität und  deshalb:

Maximal empfehlenswert.

Helga und Peter J. König

PS: Die Produkte gehen per DHL in geschützter Verpackung und bei Bedarf gekühlt auf die Reise.  Sie sind  wie versprochen frisch, kühl und unversehrt  bei  uns angekommen.

Onlinebestellung bitte hier klicken:/www.bio-fleischer-laden.de

Bio-Käserei- Obere Mühle- Bad Hindelang/ Allgäu, Geschenkpaket 1kg, https://www.obere-muehle.de/bio-kaeserei/

 Foto: Helga König
Die Bio-Käserei "Obere Mühle" in Bad Hindelang im Allgäu stellt verschiedene würzige Käse aus völlig unbehandelter Biomilch, direkt vom Bauern nach traditioneller Weise her.  Dabei erhalten die Käse die natürliche Reife dann in im Felsenkeller der Bio-Käserei.  

Die Milch für die Manufakturprodukte kommt von der Alpe Engerratsgrund aus Bad Hindelang, Hinterstein und Bad Oberdorf. Durch die extensive Bewirtschaftung und durch den Verzicht auf mineralischen Stickstoff im gesamten Gemeindegebiet Bad Hindelang wird eine Artenvielfalt der heimischen Wiesen erzielt. Deshalb ist die Ernährungsgrundlage der Kühe von ganz besonderer Qualität. 

Die Sennerei verkauft Milch, Butter und Käse, des Weiteren auch regionale Wildspezialitäten, feines Geräuchertes u.a. mehr.

Verkostet haben wir die nachstehenden Produkte aus dem Geschenkpaket, das die Bio-Käserei "Obere Mühle" in ihrem  Onlineshop https://www.obere-muehle.de/bio-kaeserei/  anbietet.

Geschenkpaket
Bergkäse 12 Monate gereift 
Bergkäse 6 Monate gereift 
Rotweinkäse 
Alpkäse 
Bio-Schneeweißer Hindelanger
Bergstrecken

Rotweinkäse und Bergkäse
Bergkäse 12 Monate gereift

Bergkäse ist ein Käse, der im Gebirge hergestellt wird. Das umfasst nicht nur die Erzeugnisse der Berglandschaft und Bewirtschaftung von Alpweiden, sondern auch die Milchverarbeitung lokaler Erzeuger in Molkereien.

Der Bergkäse 12 Monate gereift  ist  kräftig im Geschmack und besticht ohne spitze Schärfe. Er eignet sich sehr gut zu einem Glas Rotwein. Darüberhinaus  ist er aber auch ein unverzichtbarer Bestandteil für die Zubereitung eines klassischen Käsefondues.

Bergkäse 6 Monate gereift 

Der 6 Monate gereifte Bergkäse ist mild-würzig und insofern eine willkommener Gast bei jeder zünftigen Brotzeit. Er schmeckt bestens zu einem Glas Rotwein, passt aber auch gut zu Tee.

Rotweinkäse 

Dieser Käse erhält durch die Behandlung mit Rotwein seine typisch dunkle Rinde. Es handelt sich dabei um einen Schnittkäse mit sahnig, leicht fruchtigem Geschmack, der sehr gut zu Baguette und einem Glas Rotwein passt.

 Schneeweißer Hindelanger
(Bio-Camembert), Alpkäse,
Bergstrecken
Alpkäse 

Dies ist ein cremiger, milder Käse, der sich auch zum Überbacken eignet, zudem zum Braten im Racletteofen. Die Käserei weist speziell darauf hin, dass Kinder den Käse lieben. Er schmeckt vorzüglich zu Baguette.

Schneeweißer Hindelanger (BIO, Camembert) 


Die cremige Konsistenz dieses Bio Camemberts zergeht auf der Zunge und gefällt wegen des besonders rahmiges Geschmackserlebnis. Der Schneeweißer Hindelanger passt bestens zu einem Glas Rotwein.

Bergstecken (Schweinfleisch) 

Hierbei handelt es sich um schmackhafte würzige Allgäuer Landjäger, die einem Käseteller perfekt abrunden. Landjäger sind Rohwürste, die geräuchert werden und  die Allgäuer Variante, sprich die  Bergstrecken werden von Allgäuern bei Bergwanderungen für die Brotzeit als Proviant in den Rucksack verstaut. Bergstrecken sind demnach eine regionale Spezialität.

Alle Bio-Produkte, die wir verkostet haben, schmecken hervorragend und eignen sich bestens als Weinbegleiter.

Deshalb: Maximal empfehlenswert

Helga und Peter J. König

Onlinebestellung bitte hier klicken: https://www.obere-muehle.de/bio-kaeserei/

 

Böckle Landmetzgerei, Probstried/Allgäu- Probierpaket, www.metzgerei-böckle.de

Imbiss für  gute Freunde
Die Landmetzgerei Böckle hat sich auf Wurstwaren aus Rind- und Kalbfleisch ohne jeden Zusatz von Schweinefleisch und –fett spezialisiert.

Dabei versprechen handwerkliches Können und traditionelle Rezepturen allen einen ungetrübten Genuss, auch jenen, die aus gesundheitlichen und religiösen Gründen Schweinefleisch meiden.

Alle Spezialitäten aus der Manufaktur Böckle werden ohne Geschmacksverstärker (Natriumglutamat), Phosphat u.s.w. zubereitet.

Die Vielfalt der Böckle-Wurstspezialitäten ist enorm: Dauerwurst, Halbdauerwurst, Frischwurst und Frischteigwaren. Für den haltbaren Vorrat gibt es: Geräucherten Schinken, Salami und deftige Wurstschmankerl in Dosen.

Die Artenvielfalt der Allgäuer Wiesen garantiert die gesunde Ernährung der ausgesuchten Tiere.

Familie Böckle genießt ihre Spezialitäten mit viel Genuss  auch selbst, wie sie bekundet und achten sehr genau auf die Auswahl der Lieferanten und ihrer Rohstoffe.

Verkostet haben wir ein Probierpaket bestehend aus:
Rostbratwürste
Fleischkäse 
Allgäuer Rindersalami 
Gramm Allgäuer Bauernsalami 
Schinkenplockwurst 
Rinderschinken 
Salametti 
Spinata Romana 
Kochsalami, 
Rindsstreichmettwurst 
Grobe Mettwurst
Pfefferbeißer
Rindsbockwurst 
Debreziner 
Sucuk 

 Rostbratwürste und Nudelsalat
1. Verkostungstag: 
Rostbratwürste 
Diese Rinder- Rostbratwürste sind pikant gewürzt und wurden ohne Nitritpökelsalz und ohne Salpeter hergestellt. Wir haben sie  nicht auf den Grill gelegt, sondern in Butter gebraten und zu einem selbstgemachten Nudelsalat gegessen, an dem junge, frisch gekochte Erbsen und Gartenkräuter nicht fehlten. Der Geschmack der Rinder-Rostbratwurst überzeugte.


 Fleischkäse mit Biosauerkraut
und Kartoffelschnee

2. Verkostungstag:
Fleischkäse
Der Rinder-Fleischkäse, rot und feingehackt, zum Kalt- und Warmessen mit einem Fettgehalt von 24% ist sehr gut gewürzt und steht dem traditionellen Fleischkäse geschmacklich in nichts nach. Wir haben ihn zu einem mediterran zubereiteten milden Bio-Sauerkraut und Kartoffelschnee mit viel Schnittlauch gegessen und waren mit dem Geschmacksergebnis hochzufrieden,


 Allgäuer Rindersalami,  Bauernsalami,
Spinata Romana, Rinderschinken
3. Verkostungstag
Allgäuer Rindersalami,  Bauernsalami, Spinata Romana,  Rinderschinken
Die Allgäuer Rindersalami ist leicht geräuchert, würzig im Geschmack und hat einen Fettgehalt  von 35%.  

Die Allgäuer Bauernsalami ist luftgetrocknet  und mit etwas Knoblauch aromatisiert

Die  Salametti ist nach einem original türkischen Rezept mit viel Knoblauch hergestellt und leicht geräuchert worden

Der Rinderschinken  ist geräuchert,  zart und mager.

Diese hier angeführten, hauchdünn geschnittenen Spezialitäten haben wird  bei unserer Verkostung auf leicht gebutterten Baguettescheiben angerichtet.

Die Produkte sind ein wahrer Hochgenuss und ideal geeignet für einen Imbiss an einem Sommerabend auf der Terrasse oder im Garten mit Freunden. Wir haben die Brote zu einem trockenen Riesling von Daniel Anker/ Mosel genossen. Köstlich.

     Spinata Romana, Kochsalami,
        Rindsstreichmettwurst,
         Grobe Mettwurst.
4. Verkostungstag
Spinata Romana, Kochsalami, Rindsstreichmettwurst, Grobe Mettwurst. 
Diese vier sehr gut schmeckenden kulinarischen Spezialitäten haben wir am Sonntag zum Brunch probiert und dazu Tee getrunken. 

Spinata Romana vom Rind ist eine geschmackvolle Salami, in Form eines flachen Blockes, mit zartem Schimmelaroma. Sie schmeckt sehr gut auf einem knusprigen Brötchen.

Kochsalami ist eine gewürzte, grobe Brühwurst, deren mittelgrobe Körnung an das Schnittbild der Salami erinnert. Aus Rindfleisch  hergestellt, schmeckt sie überaus delikat.

Rindsstreichmettwurst, feingehackt, delikater Brotaufstrich, leicht geräuchert, ist eine ideale  Streichmettwurst  auf Baguette zu einer Tasse Tee beim Brunch

Grobe Mettwurst, deftig mit feinem Knoblauchgeschmack, leicht geräuchert. Passt am besten  auf Katenbrot.

 Pfefferbeiße, Tomaten-Sugo
Pommes Frites
5. Verkostungstag
Pfefferbeißer  wir haben diese würzigen, geräucherten Pfefferbeißer leicht  in Butter angebraten, dazu aromatisches Tomaten-Sugo  und Pommes Frites dazu gegessen.
Dies ist  ein schnelles Gericht, dass  Lust auf den Sommer macht. Dazu ein kühles Glas Weißwein und  die Sache ist rund.





 Rindbockwurst mit Butternudeln

6. Verkostungstag
Rindsbockwurst mit  gebratenen Butternudeln ist ein  schnelles Montagsgericht.
Die Rindsbockwürste sind sehr  gut gewürzt und sind nicht mit herkömmlichen Rindwürsten vergleichbar. Ihre Konsistenz ist überaus fein. Deshalb auch passen sie gut auch zu Nudeln.




 Sucuk und Debreziner
auf Eisberg-Orangensalat 
7. Verkostungstag
Debreziner, Sucuk 
Die Sucuk, eine türkische Spezialität, hier nach Cabanossy Art zubereitet worden. Sie schmeckt feurig scharf, enthält erfreulich  viel Knoblauch und ist leicht geräuchert. Die Debreziner sind pikant gewürzt nach ungarischer Art, leicht geräuchert.

Wir haben die Würste leicht in Butter angebraten, in Scheiben geschnitten und auf  einen  Bio-Eisbergsalat mit Orangenscheiben in Zwiebel-Limetten-Vinaigrette angerichtet. Köstlich!

Fazit: Alle Spezialitäten aus der Landmetzgerei  Böckle haben uns sehr gut geschmeckt. Gefallen hat uns zudem die Weltoffenheit dieser Manufaktur.

Maximal empfehlenswert

Helga König und Peter J. König
Fotos: Helga König

Anbei der  Link zur Website der Landmetzgerei  Böckle. Dort kann man die kulinarisches Produkte direkt bestellen: www.metzgerei-böckle.de

"Der Ludwig" – Probierpaket und Würstchenparade, Schlüchtern/Main-Kinzig-Kreis- www.der-ludwig.de

 Bauernbratwurst mit selbstgemachtem Krautsalat
und  Holzofenbaguette, dazu  Weißburgunder, trocken
vom Weingut Daniel Anker/Mosel
Die Gourmet-Metzgerei "Der Ludwig"  hat in  Schlüchtern/ Hessen ihren Firmensitz.  Bereits 1897 wurde der Familienbetrieb gegründet und kann mittlerweile auf den 3. Generationenwechsel zurückblicken. Der jetzige Inhaber gilt als umtriebiger und sehr kreativer Metzgermeister, der bei aller Innovation, das alte Erfolgsrezept seiner Familie  nicht vergessen hat. Dieses besteht aus: Viel Leidenschaft für das Handwerk, hauseigenen Rezepturen, regionaler Qualitätsware und  Rückenwind aus jahrelanger Erfahrung sowie dem Vertrauen der Kunden. 

Das Magazin "Der Feinschmecker" zählt das Familienunternehmen "Der Ludwig" zu den 400 besten Metzgerbetrieben in Deutschland. Zudem gilt die Manufaktur als eine der familienfreundlichsten Betriebe in ihrer Region. Als Weltmeister im grammgenauen Wurstabschneiden kam Dirk Ludwig sogar im Guinness Buch der Rekorde. 

Die Metzgerei "Der Ludwig" in Hessen und der dazugehörende bundesweite Onlineshop stehen für Kreativität, Innovation und erstklassige Produkte. Dabei ist der Inhaber und Fleischexperte Dirk Ludwig stets auf der Suche nach den besten Fleischsorten und veredelt diese durch Dry Aging oder eigens entwickelte Fleischverfahren wie etwa Aqua oder Asche Aging. 

Dirk Ludwig ist Chef eines starken Teams, zudem Buchautor und Referendar, engagierter Bürger, kreativer Kopf und Träger zahlreicher Preise. Gründe also gibt es genug,  kulinarische Spezialitäten aus dieser Manufaktur auf "Buch Kultur und Lifestyle“ vorzustellen: 

Begonnen haben wir die Verkostung mit dem

Probierpaket 2160g

Das Probierpaket beinhaltet: 
- 4 Bauernwürstchen - herzhaft und weich (ca. 360g) 
- 1 Ring Hausmacher Leberwurst - cremig zart (ca. 390g) 
- 1 Ring Rhöner Mettwurst - halbfest mit Kümmel (ca. 230g)
- 1 Kringel Fleischwurst - Ludwig´s Beste (ca. 400g) 
- ½ Original Schinkenspeck - fein würzig, geräuchert (ca. 400g)
- 1 Fuldaer Schwartenmagen - Regionale Spezialität (ca. 380g) 

 Gesamtgewicht ca. 2,16 kg 

Fleischwurst "Ludwig´s Beste mit Radieschensalat,.
Paarweck und Riesling trocken,
vom Weingut Reh/Mosel
1 Kringel Fleischwurst - Ludwig´s Beste (ca. 400g)

"Ludwig´s Beste" ist handgemacht. Sie wird vom Metzgermeister Dirk Ludwig traditionell aus frischem Schweinefleisch und Rindfleisch hergestellt, mit besten Gewürzen wie Pfeffer, Koriander und Paprika abgeschmeckt und über Buchenholz geräuchert. Auf diese Weise erhält die Fleischwurst ihr unvergleichbares Aroma und zählt zu den meistverkauften Würsten der Metzgerei. 

Bei der vierten Hessischen Fleischwurstmeisterschaft in Ober-Mockstadt wurde sie mit Gold ausgezeichnet. 

Wir haben Ludwig´s Beste  in  heißem Wasser warm werden lassen und als Beilage einen Radieschensalat mit frischen Kräutern - von Schnittlauchfrischkäse gekrönt-  sowie knusprige Paarweck auf den Tisch gebracht und dazu einen trockenen Riesling aus dem Weingut Reh/ Mosel getrunken..

Einig waren wir uns, dass dies die mit Abstand beste Fleischwurst war, die wir bislang gegessen haben.

  Bauernbratwurst
mit selbstgemachtem Krautsalat
und  Holzofenbaguette
4 Bauernwürstchen - herzhaft und weich (ca. 360g)

Bauernwürstchen sind eine herzhafte Rohwurstspezialität. Dirk Ludwig schmeckt sie gekonnt mit Pfeffer, Paprika und einem Hauch Knoblauch ab.

Die Bauernwürstchen werden frisch hergestellt und traditionell über echten Buchenspänen geräuchert. Dadurch erhalten sie ihren natürlichen milden Rauchgeschmack.

Bauernwürstchen eigenen sich zum kalt essen aus der Hand, passen zur deftigen Brotzeit und sind herzhafte Würstchen für Eintopf.

Wir haben die Bauernbratwürste in Butter leicht angebraten und sie zu selbstgemachtem Krautsalat und dunklem Bio-Brot verzehrt. Köstlich.

 Brunch mit kulinarischen
Produkten aus dem Hause Ludwig
Brunch: 
1 Ring Hausmacher Leberwurst - cremig zart (ca. 390g),   
1 Ring Rhöner Mettwurst - halbfest mit Kümmel (ca. 230g),  
½ Original Schinkenspeck - fein würzig, geräuchert (ca. 400g),  
1 Fuldaer Schwartenmagen - Regionale Spezialität (ca. 380g)

1 Ring Hausmacher Leberwurst - cremig zart (ca. 390g),

Leberwurst ist eine traditionelle Hausmacher Spezialität. Mit ausgewählten Gewürzen (u.a., Pfeffer, Majoran, Piment, Nelke, Liebstöckel und Zwiebeln) wird der zarte Lebergeschmack der Hausmacher Leberwurst aus dem Hause "Der Ludwig" unterstrichen. Eine Prise Kardamom, Ingwer und Vanille runden ihren Geschmack ab. 

Die Hausmacher Leberwurst wird kesselfrisch kalt geräuchert und kann nicht nur mit einem deftigen Bauernbrot verspeist werden, sondern passt auch wunderbar zu Pellkartoffeln. 

Dirk Ludwigs Hausmacher Leberwurst wurde 2015 vom Hessischen Fleischerverband ausgezeichnet.

Bei der ersten Verkostung haben wir sie auf dunklem Bio-Brot ausprobiert. Sie macht eindeutig süchtig. Zu Frühlingskartoffeln schmeckt sie tatsächlich auch lecker, passt aber ebenso gut zu warmem Holzofen-Baguette, wenn man es schafft, so zurückhaltend zu sein, dass  der Ring für drei Verkostungen  ausreicht.

 Hausmacher Leberwurst
Rhöner Mettwurst
1 Ring Rhöner Mettwurst - halbfest mit Kümmel (ca. 230g)

Ein Picknick in den weiten Wiesen der Rhön ist ohne eine Rhöner Mettwurst einfach nicht komplett, lässt Dirk Ludwig seine Kunden wissen. Der traditionelle Kringel mit der halbfesten, würzigen Mettwurst gehöre einfach dazu.

Mit seiner einzigartigen Würzung aus Pfeffer, Paprika, etwas Kümmel und einem Hauch Knoblauch zählt die halbfeste Rhöner Mettwurst definitiv zu den aromatischsten Wurstspezialitäten der Region.

Wir haben sie zunächst mit dunklem Bio-Kümmelbrot probiert. Sie passt allerdings auch zu vielen anderen Brotsorten, speziell auch zu Katenbrot. Tolles Aroma! Köstlich!

 Fuldaer Schwartenmagen
Original Schinkenspeck 
1 Fuldaer Schwartenmagen - Regionale Spezialität (ca. 380g) 

Fuldaer Schwartenmagen wird aus Schweinefleisch von der Schulter, ausgesuchtem Schweinekopffleisch und Schwartenmasse zubereitet. Am Gaumen überzeugt dieser geräucherte Schwartenmagen mit festem, kräftigem Biss und einer pikanten Komponente aus Pfeffer, Koriander, Nelken und Muskat. 

In Mittelhessen wird der Schwartenmagen übrigens auch Presskopf genannt, da er früher nach dem Abkühlen zwischen zwei Holzplatten gepresst wurde, damit sich die Einlagen aus Kopffleisch gleichmäßig verteilen konnten. Eine andere Bezeichnung für ihn ist das Wort Flurgönder (Gönder oder Schwoarte-Gönder) 

Der Flurgönder ist eine Fleischspezialität im Fuldaer Land. Dabei handelt sich um einen rohen, geräucherten Schwartenmagen in Blasenform, der gegart und zusammen mit Bandnudeln serviert wird. "Flurgönder", nennt man ihn deshalb, weil er insbesondere nach den im katholischen Fuldaer Land und der Rhön zu Christi Himmelfahrt und Fronleichnam stattfindenden Prozessionen durch "Feld und Flur" serviert wird. "Gönder" ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für einen rohen, geräucherten Schwartenmagen. 

Im Fuldaer Land gilt folgendes Rezept: Der Flurgönder soll "pro Zentimeter Durchmesser zehn Minuten im heißen, aber nicht kochenden Wasser" ziehen gelassen werden und wird zusammen mit den Nudeln meist mit Semmelbrösel, einen grünen Salat oder Apfelbrei serviert.

Wir haben  den Fuldaer Schwartenmagen zunächst zu dunklem Bio-Kümmelbrot  ausprobiert, um die Würzung und die Konsistenz zu ermitteln. Ein  wunderbare Spezialität, die wir uns sehr gut auch  mit Nudeln vorstellen können.

½ Original Schinkenspeck - fein würzig, geräuchert (ca. 400g),

Der Schinkenspeck wird aus der Schweinehüfte zubereitet. Diese wird für 10 Tage in einem Salzmantel mit Pfeffer, Wacholder und Lorbeeren eingelegt. Danach wird er kalt über Buchenholz geräuchert. So erhält er seine charakteristische Würze. Vor dem Verzehr frisch aufgeschnitten, entfaltet der Schinkenspeck sein volles Aroma, sagt Dirk Ludwig.

Wir haben ihn mit einem sehr scharfen japanischen Messer hauchdünn aufgeschnitten und zu gebuttertem Katenbrot probiert.  Er mundet vorzüglich.

FAZIT: Alle kulinarischen Köstlichkeiten aus diesem Probierpaket  besitzen Gourmetqualität und  haben ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.

Von daher: Maximal empfehlenswert.

Helga und Peter J. König

Onlinebestellung bitte hier klicken: https://www.der-ludwig.de/wurst-schinken/probierpakete

 Pfefferbeißer und Käsekrainer
an Sommersalat,
Spätburgunder Rose, feinherb
Weingut Reh Mosel 
2.  Würstchenparade 2050g

Die Würstchenparade enthält folgende Würstchen:
- 4 feine Bratwürstchen – Klassiker für Grill & Pfanne (ca. 400g)
- 4 Käsekrainer – mit Lindenberger Käsewürfeln (ca. 300g)
- 4 Pfefferbeißer – mit besonderer Pfeffernote (ca. 230g)
- 4 Bauernwürstchen – herzhaft, etwas weicher (ca. 360g)
- 4 Würstchen Frankfurter Art – knackig würzig (ca. 360g)
- 4 Rindswürstchen – fest im Biss (ca. 400g)

 Bratwurst und Grüner Salat
mit knackigem Chicoree, dazu
trockener Riesling aus dem
Weingut Daniel Anker/Mosel

4 feine Bratwürstchen – Klassiker für Grill & Pfanne (ca. 400g)

Ludwigs Feine Bratwurst ist hausgemacht und handwerklich hergestellt. Das Schweinefleisch für diese Wurst stammt aus eigener Schlachtung von ausgesuchten Zuchtbetrieben aus der Rhön. 

Ludwigs Feine Bratwurst ist vorgebrüht und überaus fein. Sie eignet sich  perfekt zur Zubereitung in der Pfanne oder auf dem Grill. 

Geschmacklich überzeugt die Feine Bratwurst von  Dirk Ludwig durch ihre ausgewogene Würzmischung aus weißem Pfeffer und einer Spur Kümmel. Sie bildet eine perfekte (Wurst)- Grundlage für Currywurst oder gegrillte Hot Dogs, sagt der Metzgermeister.

Wir haben sie zu einem frischen Grünen Salat, dem wir Chicoree und frische Kräuter beigeben haben, genossen und dazu knusprige Brötchen  gegessen. Die Bratwürste sind von allerbester  Qualität.

 Bauernbratwurst an Krautsalat,
Weisser Burgunder, trocken
Weingut Anker/ Mosel
4 Bauernwürstchen - herzhaft und weich (ca. 360g)

Bauernwürstchen sind eine herzhafte Rohwurstspezialität. Dirk Ludwig schmeckt sie gekonnt mit Pfeffer, Paprika und einem Hauch Knoblauch ab.

Die Bauernwürstchen werden frisch hergestellt und traditionell über echten Buchenspänen geräuchert. Dadurch erhalten sie ihren natürlichen milden Rauchgeschmack.

Bauernwürstchen eigenen sich zum kalt essen aus der Hand, passen zur deftigen Brotzeit und sind herzhafte Würstchen für Eintopf.

Wir haben die Bauernbratwürste in Butter leicht angebraten und sie zu selbstgemachtem Krautsalat und dunklem Bio-Brot gegessen. Köstlich.

 Käsekrainer und Pfefferbeiser
zu buntem Sommersalat,
Spätburgunder Rose, feinherb
Weingut Reh/ Mosel 
4 Käsekrainer – mit Lindenberger Käsewürfeln (ca. 300g)

Die Käsekrainer bestehen aus einem groben Brät aus Schweinefleisch und Rindfleisch, in das kleine Lindenberger Käsewürfel  eingearbeitet worden sind.  Dies Würste werden über schwelenden Buchenspänen geräuchert und sind wunderbar knackig und prall.

Isst man die Käsekrainer heiß, ist der Käse cremig zerlaufen und die Gewürze wie Pfeffer und Knoblauch entfalten ihr volles Aroma.

Die Käsekrainer wird typischerweise am Grill kräftig gebraten. Solange bis der Käse auszulaufen beginnt und etwas knusprig wird. Die Wurst kann aber auch wie Wiener Würstchen gekocht werden. Als Beilage wird dazu einfach ein Brötchen, Brot, Kartoffelsalat oder Krautsalat mit Speck gereicht.

Es handelt sich bei den Käsekrainern um den wohl bekanntesten Österreichischen Leckerbissen der aus etwa 70 % gemischtem Schweine- und Rindfleisch sowie 25 % Käse besteht und nur mit Speisesalz, Knoblauch und Pfeffer gewürzt werden darf.

Wir haben die Käsekrainer nur kurz gegrillt und zu seinem bunten Sommersalat verzehrt.  Köstlich.

4 Pfefferbeißer – mit besonderer Pfeffernote (ca. 230g)

Ihre aromatische Pfeffernote erhalten die Pfefferbeißer durch kräftigen Sarawak Muntok Pfeffer in Kombination mit blumigen Lampoong-Pfeffer-Noten, lässt  Dirk Ludwig seine Kunden wissen.

Pfefferbeißer sind ein würziger Snack zwischendurch und sollten auf keinem rustikalen kalten Buffet fehlen. Als aromatische Einlage schenken sie Gemüseeintopfen einen pfeffrig-würzigen Pfiff.

Wir haben sie im Anschluss an die Käsekrainer als weiteren Imbiss zum Wein probiert und waren begeistert von dem pfeffrigen Geschmack.

 Würstchen Frankfurter Art und
Bio- Linsensuppe
4 Würstchen Frankfurter Art – knackig würzig (ca. 360g)

Die  Frankfurter Würstchen  von Dirk Ludwig enthalten neben Schweinefleisch auch Rindfleisch. Traditionell werden  sie traditionell mit Pfeffer, Koriander, Muskat, Ingwer und Paprika gewürzt. Für den knackigen Biss ist ein besonders zarter, schmaler Schafsaitling verantwortlich. Die Würstchen  werden über schwelenden Buchenholzspänen heiß geräuchert. 

Dirk Ludwig sagt: "Das traditionelle Rezept der Frankfurter hat Johann Georg Lahner geprägt. Dabei legte der Frankfurter Metzger größten Wert darauf, dass seine Würstchen nur aus ausgewähltem Fleisch und hochwertigen Gewürzen hergestellt wurden. Als er 1805 von Frankfurt nach Wien übersiedelte, wollte er auf seine Lieblingswurst aus der Heimat natürlich nicht verzichten. Aus diesem Grund nahm er die Rezeptur der Frankfurter Würstchen mit nach Österreich und ergänzte sie um Rindfleisch. In Österreich nannte man die Würste des Frankfurter Metzgeres Frankfurter."

Wir haben  haben die Würstchen zu einer selbstgemachten Linsensuppe gegessen. Für die Linsensuppe haben wir Bio-Linsen, 1 roten Paprika, 1 Dose gehackte Tomaten, 1 Knoblauchzehe, frische Kräuter, Salz, Chillischrot, etwas Curry und 20 g  Butter verwendet. Die kalte Butter gibt man zum Schluss dazu, um die Suppe etwas anzudicken.

Alles passte passte bestens zusammen.  Die Würstchen Frankfurter Art, das soll hier unterstrichen werden, sind ein Hochgenuss.

 In Butter geschmelzte Spätzle,
Linsen und Rindswurst
4 Rindswürstchen – fest im Biss (ca. 400g)

Rindswurst ist eine klassische hessische Spezialität. Sie entstand aus der jüdischen Tradition der Mainmetropole. Charakteristisch ist das dickere Kaliber, die satte Rauchfarbe, der feste Biss und der typisch kräftige Geschmack.

Bei Dirk Ludwig wird handwerklich hergestellt und über schwelenden Buchenholzspänen heiß geräuchert.

Diese Rindswurst zeichnet sich aus durch ihre aromatische Würze von Pfeffer, Paprika, Koriander, Kümmel und ihrem halbgroben Charakter.

Wir haben die Rindwürste zu einem typisch schwäbischen, allerdings etwas aufgepeppten Gericht gegessen. "Spätzle mit geschmelzter Butter und Bio- Linsen, gekrönt von diesen überirdisch gut schmeckenden Rindswürsten." Genuss pur.

FAZIT: Die Würstchenparade von Dirk Ludwig lässt jeden Gourmet frohlocken und das tolle Preis-Leistungs-Verhältnis ebenfalls.


Alle Produkte werden gut gekühlt mit Kühlpads in einer Isolierbox versendet (Kühlversand). Ein sehr guter Service also.

Maximal  empfehlenswert.

Helga und Peter J. König

Onlinebestellung bitte hier klicken:  https://www.der-ludwig.de/wurst-schinken/probierpakete


Hofmetzgerei Höfermühle, Schmankerl aus dem Bayerischen Wald; https://www.hofmetzger.de/

 Schwarzgeräuchertes und Biobauernbrot
Die Hofmetzgerei Höfermühle befindet sich in 94244 Geiersthal. Dieser Ort ist zwischen Cham, Regen und Deggendorf gelegen. Geführt wird die Manufaktur vom Metzgermeister Alfons Gierl. 

Wie er mitteilt, hat eine hohe Fleisch- und Wurstqualität ihren Ursprung in einer artgerechten Tierhaltung und Fütterung. Von daher wachsen seine Rinder in einer Mutterkuhhaltung auf, leben in Freiaufstallungen und genießen im Sommer die Wiesen. Seine Schweine werden mit heimischem Getreide gefüttert. Lange Transportwege kennen seine Tiere nicht. 

Der Metzgermeister schlachtet selbst und verarbeitet nach altbewährten Rezepten aus seiner Heimat. In seiner modern ausgestatteten Metzgerei hat er ein überschaubares Sortiment konzipiert. Dies alles ist eine Gewähr dafür, dass man nur frische und besonders schmackhafte Fleisch- und Wurstwaren von ihm erhält. In seinem kleinen aber feinen Familienbetrieb helfen alle zusammen, damit ihre Kunden sich die begehrten Schmankerl und Spezialitäten aus dem Bayerischen Wald schmecken lassen können. 

Vorstellen möchten wir auf "Buch, Kultur und Lifestyle": 

Weißwurst 
Bayerischer Leberkäse, geschnttten 
Waidlerkranzerl 
Bauernschwarzwurst  
Bayernwald Dynamit
Pfefferbeißer
Bayerische Bierkugel 
Bayerische Kochsalami 
Waidler Stixx
Pressack weiß 
Glasfleisch klein 
Schwarzgeräucherts 

Begonnen haben wir die mehrtägige Verkostung mit den Weißwürsten. 

 Weißwurst
1. Verkostungstag: 

Höfermühlner´s Weißwürste  sind aus bestem Schweinefleisch, erlesenen Gewürzen und frischer Petersilie hergestellt, und mit dem Aroma der Zitrone abgerundet. Das frische appetitliche Grün der Petersilie lässt bereits das Aroma der Weißwurst erahnen, die nur mild gesalzen, eine wahre Lust für den Gaumen darstellt. Wir sind der Empfehlung Alfons Gierls gefolgt und haben  knusprige Brezeln und süßen Hendlmeier Senf dazu genossen. Vorzüglich!

2. Verkostungstag: 

 Leberkässemmel
Bayerischer Leberkäse, ofengebacken, geschnitten 

Der Original Bayerische Leberkäse kommt bei Alfons Gierl stets frisch aus dem Backofen, und wird nach seinem Hausrezept hergestellt. Dieser Leberkäse gehört, wie er sagt, zu jeder bayerischen Brotzeit. Hergestellt wird er aus bestem niederbayerischen Rind- und Schweinefleisch und eignet sich zum heiß oder kalt essen. Vakuum verpackt ist der Leberkäse bei entsprechender Kühlung noch 3 Wochen haltbar. Wir haben knusprige Brötchen damit belegt, auf Butter verzichtet, um den reinen Leberkäsegeschmack auf der Zunge zu haben und mit sauren Gurken dekoriert. Der Leberkäse ist erfreulich mild gesalzen und schmeckt köstlich. 

 Bayernwald Dynamit, Waiderkranzerl
Bauernschwarzwurst
Bauernschwarzwurst 

Seit Generationen ist Bauernschwarzwurst eine typische Hausschlachterwurst. Alfons Gierl stellt sie nach demselben Rezept zu seines Großvaters Zeiten her. Deftig gewürzt mit viel Speck wird sie im Naturdarm abgefüllt, und nach dem Brühen im Kessel in der Räucherkammer im Kaltrauch langsam geräuchert. Diese Schwarzwurst schmeckt am besten zu dunklem Bio-Brot. Dabei sollte man auf Butter verzichten. Dazu ein Glas trockenen Riesling und der Genuss ist perfekt,


Bayernwald Dynamit 

Bayernwalds Dynamit ist eine luftgetrocknete Salami aus bestem Schweinefleisch, mit erlesenen Gewürzen, extra scharfen Jalapeno und Peperonisorten gewürztm, anschließend in der Höfermühle nach mediterraner Art gereift, und luftgetrocknet. Diese luftgetrocknete Salami ist die wahre Lust für alle, die gerne scharf essen. Die Würze ist hervorragend aufeinander abgestimmt. Die Salami schmeckt sehr gut zu Baguette aber sie ist auch delikat zu Katen- oder dunklem Bauernbrot. 

Waidlerkranzerl 

Bei dieser Köstlichkeit handelt es sich um eine luftgetrocknete Salami nach italienischer Art. Hergestellt wird sie aus magerer Schweineschulter und kernigem Bauch, nach einem Hausrezept der Höfermühle gereift und über Buchenholz leicht angeräuchert. Das Waidlerkranzerl ist eine Spezialität aus Alfons Gierls Manufaktur, die sehr gut auch-   dünn geschnitten- als Imbiss mit Oliven und Cocktailtomaten Gästen gereicht werden kann.

3. Verkostungstag: 

 Pfefferbeißer
Pfefferbeißer 

Diese aromatisch mundenden Pfefferbeißer sind Rohwürstchen, die nach Gierls Hausrezept aus bestem Schweinefleisch und ausgesuchten Zutaten hergestellt werden. Die herzhafte Würzung und die schonende Räucherung im Kaltrauch über Buchenholz, geben diesen Pfefferbeißern das besondere Aroma. Wie der Metzgermeister sagt, dürfen diese Rohwürstchen zu keiner Brotzeit fehlen. Das glauben wir gerne, denn sie schmecken köstlich. 

Wir haben mit den Pfefferbeißern allerdings erfolgreich experimentiert und sie in Butter sanft und nur ganz kurz angebraten und zu Bratkartoffeln genossen. Überirdischer Geschmack! Begeisterung pur. 

4. Verkostungstag: 

 Bierkugel, Bayerische Kochsalami,
Waidler Stixx
Bayerische Bierkugel 

Zur Herstellung dieser Kochsalami verwenden Alfons Gierl mageres "Wammerl" und Schweineschulter, das er mit magerem Rindfleischbrät vermengt. Er würzt sie nach einem alten überliefertem Bierwurst- Rezept mit ausgesuchten Gewürzen und ganzen Senfkörnern. Nach dem Füllen dieser Kochsalami  wird sie im Heißrauch geräuchert und anschließend gebrüht. Für Alfons Gierl ist sie genau das Richtige für eine herzhaft niederbayerische Brotzeit. Auch wir sind angetan von ihrem Geschmack und finden sie besonders lecker zu dunklem Brot und sauren Gürkchen. 

Bayerische Kochsalami, klein 

Die Bayerische Kochsalami hat die gleiche Konsistenz wir die Bayerische Bierkugel und unterscheidet sich nur in der Form.  Diese eignet sich  besser auf kleinen Baguette-Scheiben auf kalte Platten, wenn Gäste kommen. 

Waidler Stixx 10 Stück ca. 200g  

Bei den "Waidler Stixx" aus der Hofmetzgerei Höfermühle handelt es sich um pikant-scharfe Mini Salamis aus eigener Herstellung, nach einem Hausrezept von Alfons Gierl. Dabei verleihen Chilli, Paprika und Peperoni den "Waidler Stixx" ein ganz besonderes Aroma. Sie schmecken köstlich zur Brotzeit oder aber auch zu einem Imbiss am Abend mit einem Glas trockenen Wein. In kleine Ringe geschnitten,  munden sie auch in einer Linsensuppe, wobei man die Waidler Stixx-Ringe nicht mitkochen, sondern sie zum Schluss nur unterheben sollte, um den Geschmack zu bewahren. 

5. Verkostungstag:

 Presssack, weiß, Glasfleisch, klein
Presssack, weiß  und Glasfleisch klein 

Pressack, weiß 

Das ist für Alfons Gierl die Hausmacher Wurst schlechthin. Sein Preßsack wird schlachtfrisch hergestellt, das verleiht ihm sein typisches Aroma. Der weiße Preßsack wird typisch für die Region essigsauer abgeschmeckt. Er eignet sich zur Brotzeit mit einem echtem Sauerteigbauernbrot. Wir allerdings haben ihn in dicke Scheiben geschnitten und ½ Stunde mariniert mit einer Vinaigrette aus Walnussöl, einem Elixier aus Weinessig vom Doktorenhof, einer gehackten Gourmetzwiebel, gehackten Cornichons, frischem Schnittlauch, Pfeffer und Salz. 

Glasfleisch klein 

Das Glasfleisch haben wir kurz vor dem Servieren als besonderes Highlight in der Mitte des Pressack-Tellers platziert. Es wird noch wie seit Großmutters Zeiten nach Mutter Annis Rezept hergestellt, so wie einst als es noch keinen Kühlschrank gab. Schweineschulter und mageres Wammerl werden gewürzt, angebraten und mit Bratensoße im Glas eingekocht. Es handelt sich um eine typisch bayerische Brotzeit. 

Wir haben allerdings kein Brot sondern Bratkartoffeln dazu gereicht, die wir ebenfalls mit Schnittlauchröllchen aromatisiert haben. Köstlich. 

6. Verkostungstag:

 Schwarzgeräuchertes auf Bio-Bauernbrot
Original Niederbayrisches Schwarzgeräuchertes, geschnitten 

Alfons Gierl stellt sein Schwarzgeräuchertes noch auf die traditionelle alte überlieferte Art her. Es wird trocken gesalzen, und im Fass mit Gewürzen und vielen erlesenen Zutaten nach einem überlieferten Hausrezept 6 Wochen eingelegt. Im Niederbayerischen nennt man diesen Vorgang "Einsuren" . Danach wird das Fleisch erst über Tannen-, dann über Buchenholz heiß geräuchert. Der Räucherprozess dauert 1- 3 Tage, je nach Größe der Stücke. Daher die Farbe und das spezielle Aroma. 

Zur Brotzeit schmeckt es am besten mit Butter auf Bauernbrot, aber auch auf einem frischen Brötchen ist es sehr delikat.

--------------------------
PS: Die Schmankerl werden im Vakuum verpackt  versendet. Lieferungen von Produkten, die gekühlt versendet werden müssen, erfolgen in Styroporboxen in einem stabilen Karton mit speziellen Kühlakkus. So ist eine sichere, frische und gut gekühlte Lieferung gewährleistet. Die Hofmetzgerei Höfermühle versendet von Montag bis Donnerstag. Das heißt, dass Bestellungen, die mittwochs oder donnerstags aufgegeben werden, womöglich erst in der folgenden Woche verschickt werden.

Fazit: Alle verkosteten Produkte sind von außerordentlicher Qualität und inspirieren dazu, sie auch mit Spezialitäten aus anderen Ländern oder Regionen in Verbindung zu bringen. 

Maximal empfehlenswert.

Helga und Peter J. König

Fotos: Helga König

Bitte klicken Sie auf den Link dann gelangen Sie zur Hofmetzgerei Höfermühle https://www.hofmetzger.de/