Dieses Blog durchsuchen

Hof Löbke GmbH & Co KG, Ibbenbühren/Westfalen Präsentpaket "Deftige Variationen". http://loebke.com/index.php

 Präsentpaket "Deftige Variationen"
Foto: Helga König
Mit viel Idealismus hat Familie Löbke im Frühjahr 1982 einen Hof in Ibbenbühren/Westfalen nach ihren Vorstellungen umgestaltet und von herkömmlicher Landwirtschaft auf Obst- und Gemüsebau umgestellt. 

Als anerkannter und QS-zertifizierter Obstbaufachbetrieb, bauen sie auf ihren Feldern an: Spargel, Gurken, Kürbis, Rote Bete, Grünkohl und viele verschiedene Beerensorten: Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, rote und schwarze Johannisbeeren, Stachelbeeren und Heidelbeeren.  Vermarktet werden diese Erzeugnisse im Hofladen, auf den Wochenmärkten in Münster, Osnabrück, Greven und Ibbenbüren und an verschiedene Groß- und Einzelhändler in der Region. Neben eigenen Produkten vertreibt das Familienunternehmen Hof Löbke GmbH & Co KG sehr gute kulinarische Produkte von regionalen Höfen. 

 Präsentpaket
"Deftige Variationen"
Foto: Helga König
Wir möchten an dieser Stelle das Präsentpaket "Deftige Variationen" vorstellen, das hauseigene aber auch Produkte aus regionalen Höfen enthält. 

Das sehr ansprechend verpackte Präsent enthält:
• Delikatess-Pumpernickel, 250 g 
• Gutshof-Sülze, 250 g
• Westfälischer Knochenschinken am Stück, ca. 300 g
• Feine Leberwurst, 250 g 
• "Sandwich-Gurken" im 580 ml Weckglas 
• Mettwurst "Bierknacker", ca. 200 g 
• Kochmettwurst, 250 g
• Senf, 130 ml 
• Feine Leberwurst, 100 g
• Gekochtes Zwiebelmett, 100 g 

Wir hatten die Verkostung auf 2 Brunchtage anberaumt, um uns einen guten Eindruck von den einzelnen Lebensmitteln  verschaffen zu können.

Vorstellen möchten wir:

 Sandwich-Gurken
Foto: Helga König
"Sandwich-Gurken" im 580 ml im Weckglas. Es handelt sich hierbei um  sehr lecker schmeckende süßsäuerliche  Gurkenscheiben aus dem Hofgut Löbke zum Belegen von Hot Dogs, Burgern, Sandwiches oder für einen Gurkensalat, die auch bestens als Beilage zum Brunch passen.   

Delikatess-Pumpernickel, 250 g. Diese Delikatess-Pumpernickelscheiben stammen aus der Schwarzbrotbäckerei Carl Enking in Emsbüren in Westfalen. Es  ist ein reines Naturprodukt, denn diese Schwarzbrotbäckerei stellt ihr Brot frei von jeglichen Zusätzen aus täglich frisch in der eigenen Mühle geschrotetem Roggen und Wasser her - nach einem jahrhundertealtem, in der Familie gepflegtem Rezept. Die Backzeit eines echten Pumpernickel, so die Bäckereibetreiber beträgt bis zu 24 Stunden und zwar in einem sehr niedrig beheiztem Ofen. Nur durch das lange Backen wird die typische saftig-braune Färbung erreicht. 

Der Pumpernickel schmeckt vor allem köstlich mit etwas Butter zum Westfälischen Knochenschinken. 

 Westfälischer Knochenschinken,
"Bierknacker",  Gekochte Zwiebelmett,
Feine Leberwurst, Dijon-Senf,
Delikatess-Pumpernickel.
Foto: Helga König
Westfälischer Knochenschinken am Stück, ca. 300 g Dieser Schinken wird  im Familienbetrieb "Schinkenhof Nieters" mitten auf dem Hümmling, in Werpeloh, einem kleinen Ort im Emsland, zwischen Meppen und Papenburg gelegen, hergestellt. Zuerst wird er von Hand mit Speisesalz eingerieben. Danach wird er für einige Zeit in ein Pökelfass gelegt.  Dann wird der Schinken gewässert, um eine milden Salzgehalt zu erreichen.  Anschließend kommt er in den Trockenraum zum Trocknen. Hier hängt er solange, bis er unter natürlichen Bedingungen und bei relativ hoher Luftfeuchtigkeit sehr langsam, ausreichend durchgetrocknet ist. Dieser Vorgang dauert mehrere Monate. Der Schinken trocknet  ganz allmählich von innen nach außen bis er gut schnittfest ist. Dieser Westfälische Knochenschinken ist dann luftgetrocknet und wird danach geräuchert. Zum Räuchern verwendet Nieters Buchen- und Eichenspäne. So bekommt der Westfälische Knochenschinken einen sehr herzhaften Geschmack. Wir haben ihn mit einem sehr scharfen japanischen Messer in dünne Scheiben geschnitten.  So zubereitet, ist er ein Festessen.

Mettwurst "Bierknacker", ca. 200 g 

Die sechs vakuumverpackten,  geräucherten, dünnen Mettwürste aus der Fleischerei A. Konermann in Wettringen in Westfalen eignen sich am besten - in kleine Ringe geschnitten-   als Einlage im Gemüseeintopf. Sie schmecken aber auch gut als Imbiss zu Bier oder einem trockenen, weißen Gutswein oder  aber  als Belag auf  gebuttertem Pumpernickel.

Gekochtes Zwiebelmett, 100 g im Glas mit Schraubverschluss

Diese Zwiebelmettwurst aus dem Haus Löbke schmeckt superlecker, nicht zuletzt wegen der Aromatisierung mit Zwiebeln und des Pfeffers. Sie passt zu dunklem Brot ebenso gut auf einem frischen Frühstücksbrötchen.

Feine Leberwurst, 100 g im Glas mit Schraubverschluss.

Die feine Leberwurst aus dem Hause Löbke wurde mit Sahne, Senf und Sellerie verfeinert und sollte auf keinem Frühstückstisch fehlen. Wer Lust hat,  kann sie mit einer Messerspitze Dijon-Senf krönen.

 Sandwichgurken, Kochmettwurst,
Feine Leberwurst,
Gutshof- Sülze,  Dijon-Senf
Foto-Helga König
Dijon- Senf, 130 ml Das Hofgut bietet unterschiedliche Senfsorten an. Der Dijon Senf überzeugt durch seine intensive Schärfe. 

Kochmettwurst, 250 g- im Sturzweckglas 

Die leckere Kochmettwurst besteht aus 90% Schweinefleisch mit Fettrand (Speck). Es handelt sich um einen deftigen Brotbelag, der bestens zu Kümmelbrot schmeckt. 

Feine Leberwurst, 250 g - im Sturzweckglas 

Dies ist eine besonders feincremige Bauernleberwurst, die sich nicht nur als Belag zu Brot oder Brötchen eignet, sondern auch gut zu Pellkartoffeln und Sandwich-Gurken passt. 

  Kochmettwurst,
Feine Leberwurst,
Gutshof- Sülze,
Foto:  Helga König
Gutshof-Sülze, 250 g- im Sturzweckglas 

Die Gutshofsülze ist ein deftiger Klassiker, der mit Gewürzen verfeinert wurde. Die Sülze ist aus magerem Schweinefleisch hergestellt und passt am besten mit Petersilien-Vinaigrette zu Bratkartoffeln. 

Fazit: Alle Produkte sind sehr geschmackvoll und spiegeln die Genüsse einer Region wider: 

Von daher  maximal empfehlenswert. 

Helga u. Peter J. König


Bitte klicken Sie auf den nachstehenden Link, dann können Sie  die Produkte  im Hof Löbke bestellen: http://loebke.com/index.php

Keine Kommentare:

Kommentar posten