Dieses Blog durchsuchen

Böckle Landmetzgerei, Probstried/Allgäu- Probierpaket, www.metzgerei-böckle.de

Imbiss für  gute Freunde
Die Landmetzgerei Böckle hat sich auf Wurstwaren aus Rind- und Kalbfleisch ohne jeden Zusatz von Schweinefleisch und –fett spezialisiert.

Dabei versprechen handwerkliches Können und traditionelle Rezepturen allen einen ungetrübten Genuss, auch jenen, die aus gesundheitlichen und religiösen Gründen Schweinefleisch meiden.

Alle Spezialitäten aus der Manufaktur Böckle werden ohne Geschmacksverstärker (Natriumglutamat), Phosphat u.s.w. zubereitet.

Die Vielfalt der Böckle-Wurstspezialitäten ist enorm: Dauerwurst, Halbdauerwurst, Frischwurst und Frischteigwaren. Für den haltbaren Vorrat gibt es: Geräucherten Schinken, Salami und deftige Wurstschmankerl in Dosen.

Die Artenvielfalt der Allgäuer Wiesen garantiert die gesunde Ernährung der ausgesuchten Tiere.

Familie Böckle genießt ihre Spezialitäten mit viel Genuss  auch selbst, wie sie bekundet und achten sehr genau auf die Auswahl der Lieferanten und ihrer Rohstoffe.

Verkostet haben wir ein Probierpaket bestehend aus:
Rostbratwürste
Fleischkäse 
Allgäuer Rindersalami 
Gramm Allgäuer Bauernsalami 
Schinkenplockwurst 
Rinderschinken 
Salametti 
Spinata Romana 
Kochsalami, 
Rindsstreichmettwurst 
Grobe Mettwurst
Pfefferbeißer
Rindsbockwurst 
Debreziner 
Sucuk 

 Rostbratwürste und Nudelsalat
1. Verkostungstag: 
Rostbratwürste 
Diese Rinder- Rostbratwürste sind pikant gewürzt und wurden ohne Nitritpökelsalz und ohne Salpeter hergestellt. Wir haben sie  nicht auf den Grill gelegt, sondern in Butter gebraten und zu einem selbstgemachten Nudelsalat gegessen, an dem junge, frisch gekochte Erbsen und Gartenkräuter nicht fehlten. Der Geschmack der Rinder-Rostbratwurst überzeugte.


 Fleischkäse mit Biosauerkraut
und Kartoffelschnee

2. Verkostungstag:
Fleischkäse
Der Rinder-Fleischkäse, rot und feingehackt, zum Kalt- und Warmessen mit einem Fettgehalt von 24% ist sehr gut gewürzt und steht dem traditionellen Fleischkäse geschmacklich in nichts nach. Wir haben ihn zu einem mediterran zubereiteten milden Bio-Sauerkraut und Kartoffelschnee mit viel Schnittlauch gegessen und waren mit dem Geschmacksergebnis hochzufrieden,


 Allgäuer Rindersalami,  Bauernsalami,
Spinata Romana, Rinderschinken
3. Verkostungstag
Allgäuer Rindersalami,  Bauernsalami, Spinata Romana,  Rinderschinken
Die Allgäuer Rindersalami ist leicht geräuchert, würzig im Geschmack und hat einen Fettgehalt  von 35%.  

Die Allgäuer Bauernsalami ist luftgetrocknet  und mit etwas Knoblauch aromatisiert

Die  Salametti ist nach einem original türkischen Rezept mit viel Knoblauch hergestellt und leicht geräuchert worden

Der Rinderschinken  ist geräuchert,  zart und mager.

Diese hier angeführten, hauchdünn geschnittenen Spezialitäten haben wird  bei unserer Verkostung auf leicht gebutterten Baguettescheiben angerichtet.

Die Produkte sind ein wahrer Hochgenuss und ideal geeignet für einen Imbiss an einem Sommerabend auf der Terrasse oder im Garten mit Freunden. Wir haben die Brote zu einem trockenen Riesling von Daniel Anker/ Mosel genossen. Köstlich.

     Spinata Romana, Kochsalami,
        Rindsstreichmettwurst,
         Grobe Mettwurst.
4. Verkostungstag
Spinata Romana, Kochsalami, Rindsstreichmettwurst, Grobe Mettwurst. 
Diese vier sehr gut schmeckenden kulinarischen Spezialitäten haben wir am Sonntag zum Brunch probiert und dazu Tee getrunken. 

Spinata Romana vom Rind ist eine geschmackvolle Salami, in Form eines flachen Blockes, mit zartem Schimmelaroma. Sie schmeckt sehr gut auf einem knusprigen Brötchen.

Kochsalami ist eine gewürzte, grobe Brühwurst, deren mittelgrobe Körnung an das Schnittbild der Salami erinnert. Aus Rindfleisch  hergestellt, schmeckt sie überaus delikat.

Rindsstreichmettwurst, feingehackt, delikater Brotaufstrich, leicht geräuchert, ist eine ideale  Streichmettwurst  auf Baguette zu einer Tasse Tee beim Brunch

Grobe Mettwurst, deftig mit feinem Knoblauchgeschmack, leicht geräuchert. Passt am besten  auf Katenbrot.

 Pfefferbeiße, Tomaten-Sugo
Pommes Frites
5. Verkostungstag
Pfefferbeißer  wir haben diese würzigen, geräucherten Pfefferbeißer leicht  in Butter angebraten, dazu aromatisches Tomaten-Sugo  und Pommes Frites dazu gegessen.
Dies ist  ein schnelles Gericht, dass  Lust auf den Sommer macht. Dazu ein kühles Glas Weißwein und  die Sache ist rund.





 Rindbockwurst mit Butternudeln

6. Verkostungstag
Rindsbockwurst mit  gebratenen Butternudeln ist ein  schnelles Montagsgericht.
Die Rindsbockwürste sind sehr  gut gewürzt und sind nicht mit herkömmlichen Rindwürsten vergleichbar. Ihre Konsistenz ist überaus fein. Deshalb auch passen sie gut auch zu Nudeln.




 Sucuk und Debreziner
auf Eisberg-Orangensalat 
7. Verkostungstag
Debreziner, Sucuk 
Die Sucuk, eine türkische Spezialität, hier nach Cabanossy Art zubereitet worden. Sie schmeckt feurig scharf, enthält erfreulich  viel Knoblauch und ist leicht geräuchert. Die Debreziner sind pikant gewürzt nach ungarischer Art, leicht geräuchert.

Wir haben die Würste leicht in Butter angebraten, in Scheiben geschnitten und auf  einen  Bio-Eisbergsalat mit Orangenscheiben in Zwiebel-Limetten-Vinaigrette angerichtet. Köstlich!

Fazit: Alle Spezialitäten aus der Landmetzgerei  Böckle haben uns sehr gut geschmeckt. Gefallen hat uns zudem die Weltoffenheit dieser Manufaktur.

Maximal empfehlenswert

Helga König und Peter J. König
Fotos: Helga König

Anbei der  Link zur Website der Landmetzgerei  Böckle. Dort kann man die kulinarisches Produkte direkt bestellen: www.metzgerei-böckle.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten