Dieses Blog durchsuchen

"Der Ludwig" – Probierpaket und Würstchenparade, Schlüchtern/Main-Kinzig-Kreis- www.der-ludwig.de

 Bauernbratwurst mit selbstgemachtem Krautsalat
und  Holzofenbaguette, dazu  Weißburgunder, trocken
vom Weingut Daniel Anker/Mosel
Die Gourmet-Metzgerei "Der Ludwig"  hat in  Schlüchtern/ Hessen ihren Firmensitz.  Bereits 1897 wurde der Familienbetrieb gegründet und kann mittlerweile auf den 3. Generationenwechsel zurückblicken. Der jetzige Inhaber gilt als umtriebiger und sehr kreativer Metzgermeister, der bei aller Innovation, das alte Erfolgsrezept seiner Familie  nicht vergessen hat. Dieses besteht aus: Viel Leidenschaft für das Handwerk, hauseigenen Rezepturen, regionaler Qualitätsware und  Rückenwind aus jahrelanger Erfahrung sowie dem Vertrauen der Kunden. 

Das Magazin "Der Feinschmecker" zählt das Familienunternehmen "Der Ludwig" zu den 400 besten Metzgerbetrieben in Deutschland. Zudem gilt die Manufaktur als eine der familienfreundlichsten Betriebe in ihrer Region. Als Weltmeister im grammgenauen Wurstabschneiden kam Dirk Ludwig sogar im Guinness Buch der Rekorde. 

Die Metzgerei "Der Ludwig" in Hessen und der dazugehörende bundesweite Onlineshop stehen für Kreativität, Innovation und erstklassige Produkte. Dabei ist der Inhaber und Fleischexperte Dirk Ludwig stets auf der Suche nach den besten Fleischsorten und veredelt diese durch Dry Aging oder eigens entwickelte Fleischverfahren wie etwa Aqua oder Asche Aging. 

Dirk Ludwig ist Chef eines starken Teams, zudem Buchautor und Referendar, engagierter Bürger, kreativer Kopf und Träger zahlreicher Preise. Gründe also gibt es genug,  kulinarische Spezialitäten aus dieser Manufaktur auf "Buch Kultur und Lifestyle“ vorzustellen: 

Begonnen haben wir die Verkostung mit dem

Probierpaket 2160g

Das Probierpaket beinhaltet: 
- 4 Bauernwürstchen - herzhaft und weich (ca. 360g) 
- 1 Ring Hausmacher Leberwurst - cremig zart (ca. 390g) 
- 1 Ring Rhöner Mettwurst - halbfest mit Kümmel (ca. 230g)
- 1 Kringel Fleischwurst - Ludwig´s Beste (ca. 400g) 
- ½ Original Schinkenspeck - fein würzig, geräuchert (ca. 400g)
- 1 Fuldaer Schwartenmagen - Regionale Spezialität (ca. 380g) 

 Gesamtgewicht ca. 2,16 kg 

Fleischwurst "Ludwig´s Beste mit Radieschensalat,.
Paarweck und Riesling trocken,
vom Weingut Reh/Mosel
1 Kringel Fleischwurst - Ludwig´s Beste (ca. 400g)

"Ludwig´s Beste" ist handgemacht. Sie wird vom Metzgermeister Dirk Ludwig traditionell aus frischem Schweinefleisch und Rindfleisch hergestellt, mit besten Gewürzen wie Pfeffer, Koriander und Paprika abgeschmeckt und über Buchenholz geräuchert. Auf diese Weise erhält die Fleischwurst ihr unvergleichbares Aroma und zählt zu den meistverkauften Würsten der Metzgerei. 

Bei der vierten Hessischen Fleischwurstmeisterschaft in Ober-Mockstadt wurde sie mit Gold ausgezeichnet. 

Wir haben Ludwig´s Beste  in  heißem Wasser warm werden lassen und als Beilage einen Radieschensalat mit frischen Kräutern - von Schnittlauchfrischkäse gekrönt-  sowie knusprige Paarweck auf den Tisch gebracht und dazu einen trockenen Riesling aus dem Weingut Reh/ Mosel getrunken..

Einig waren wir uns, dass dies die mit Abstand beste Fleischwurst war, die wir bislang gegessen haben.

  Bauernbratwurst
mit selbstgemachtem Krautsalat
und  Holzofenbaguette
4 Bauernwürstchen - herzhaft und weich (ca. 360g)

Bauernwürstchen sind eine herzhafte Rohwurstspezialität. Dirk Ludwig schmeckt sie gekonnt mit Pfeffer, Paprika und einem Hauch Knoblauch ab.

Die Bauernwürstchen werden frisch hergestellt und traditionell über echten Buchenspänen geräuchert. Dadurch erhalten sie ihren natürlichen milden Rauchgeschmack.

Bauernwürstchen eigenen sich zum kalt essen aus der Hand, passen zur deftigen Brotzeit und sind herzhafte Würstchen für Eintopf.

Wir haben die Bauernbratwürste in Butter leicht angebraten und sie zu selbstgemachtem Krautsalat und dunklem Bio-Brot verzehrt. Köstlich.

 Brunch mit kulinarischen
Produkten aus dem Hause Ludwig
Brunch: 
1 Ring Hausmacher Leberwurst - cremig zart (ca. 390g),   
1 Ring Rhöner Mettwurst - halbfest mit Kümmel (ca. 230g),  
½ Original Schinkenspeck - fein würzig, geräuchert (ca. 400g),  
1 Fuldaer Schwartenmagen - Regionale Spezialität (ca. 380g)

1 Ring Hausmacher Leberwurst - cremig zart (ca. 390g),

Leberwurst ist eine traditionelle Hausmacher Spezialität. Mit ausgewählten Gewürzen (u.a., Pfeffer, Majoran, Piment, Nelke, Liebstöckel und Zwiebeln) wird der zarte Lebergeschmack der Hausmacher Leberwurst aus dem Hause "Der Ludwig" unterstrichen. Eine Prise Kardamom, Ingwer und Vanille runden ihren Geschmack ab. 

Die Hausmacher Leberwurst wird kesselfrisch kalt geräuchert und kann nicht nur mit einem deftigen Bauernbrot verspeist werden, sondern passt auch wunderbar zu Pellkartoffeln. 

Dirk Ludwigs Hausmacher Leberwurst wurde 2015 vom Hessischen Fleischerverband ausgezeichnet.

Bei der ersten Verkostung haben wir sie auf dunklem Bio-Brot ausprobiert. Sie macht eindeutig süchtig. Zu Frühlingskartoffeln schmeckt sie tatsächlich auch lecker, passt aber ebenso gut zu warmem Holzofen-Baguette, wenn man es schafft, so zurückhaltend zu sein, dass  der Ring für drei Verkostungen  ausreicht.

 Hausmacher Leberwurst
Rhöner Mettwurst
1 Ring Rhöner Mettwurst - halbfest mit Kümmel (ca. 230g)

Ein Picknick in den weiten Wiesen der Rhön ist ohne eine Rhöner Mettwurst einfach nicht komplett, lässt Dirk Ludwig seine Kunden wissen. Der traditionelle Kringel mit der halbfesten, würzigen Mettwurst gehöre einfach dazu.

Mit seiner einzigartigen Würzung aus Pfeffer, Paprika, etwas Kümmel und einem Hauch Knoblauch zählt die halbfeste Rhöner Mettwurst definitiv zu den aromatischsten Wurstspezialitäten der Region.

Wir haben sie zunächst mit dunklem Bio-Kümmelbrot probiert. Sie passt allerdings auch zu vielen anderen Brotsorten, speziell auch zu Katenbrot. Tolles Aroma! Köstlich!

 Fuldaer Schwartenmagen
Original Schinkenspeck 
1 Fuldaer Schwartenmagen - Regionale Spezialität (ca. 380g) 

Fuldaer Schwartenmagen wird aus Schweinefleisch von der Schulter, ausgesuchtem Schweinekopffleisch und Schwartenmasse zubereitet. Am Gaumen überzeugt dieser geräucherte Schwartenmagen mit festem, kräftigem Biss und einer pikanten Komponente aus Pfeffer, Koriander, Nelken und Muskat. 

In Mittelhessen wird der Schwartenmagen übrigens auch Presskopf genannt, da er früher nach dem Abkühlen zwischen zwei Holzplatten gepresst wurde, damit sich die Einlagen aus Kopffleisch gleichmäßig verteilen konnten. Eine andere Bezeichnung für ihn ist das Wort Flurgönder (Gönder oder Schwoarte-Gönder) 

Der Flurgönder ist eine Fleischspezialität im Fuldaer Land. Dabei handelt sich um einen rohen, geräucherten Schwartenmagen in Blasenform, der gegart und zusammen mit Bandnudeln serviert wird. "Flurgönder", nennt man ihn deshalb, weil er insbesondere nach den im katholischen Fuldaer Land und der Rhön zu Christi Himmelfahrt und Fronleichnam stattfindenden Prozessionen durch "Feld und Flur" serviert wird. "Gönder" ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für einen rohen, geräucherten Schwartenmagen. 

Im Fuldaer Land gilt folgendes Rezept: Der Flurgönder soll "pro Zentimeter Durchmesser zehn Minuten im heißen, aber nicht kochenden Wasser" ziehen gelassen werden und wird zusammen mit den Nudeln meist mit Semmelbrösel, einen grünen Salat oder Apfelbrei serviert.

Wir haben  den Fuldaer Schwartenmagen zunächst zu dunklem Bio-Kümmelbrot  ausprobiert, um die Würzung und die Konsistenz zu ermitteln. Ein  wunderbare Spezialität, die wir uns sehr gut auch  mit Nudeln vorstellen können.

½ Original Schinkenspeck - fein würzig, geräuchert (ca. 400g),

Der Schinkenspeck wird aus der Schweinehüfte zubereitet. Diese wird für 10 Tage in einem Salzmantel mit Pfeffer, Wacholder und Lorbeeren eingelegt. Danach wird er kalt über Buchenholz geräuchert. So erhält er seine charakteristische Würze. Vor dem Verzehr frisch aufgeschnitten, entfaltet der Schinkenspeck sein volles Aroma, sagt Dirk Ludwig.

Wir haben ihn mit einem sehr scharfen japanischen Messer hauchdünn aufgeschnitten und zu gebuttertem Katenbrot probiert.  Er mundet vorzüglich.

FAZIT: Alle kulinarischen Köstlichkeiten aus diesem Probierpaket  besitzen Gourmetqualität und  haben ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.

Von daher: Maximal empfehlenswert.

Helga und Peter J. König

Onlinebestellung bitte hier klicken: https://www.der-ludwig.de/wurst-schinken/probierpakete

 Pfefferbeißer und Käsekrainer
an Sommersalat,
Spätburgunder Rose, feinherb
Weingut Reh Mosel 
2.  Würstchenparade 2050g

Die Würstchenparade enthält folgende Würstchen:
- 4 feine Bratwürstchen – Klassiker für Grill & Pfanne (ca. 400g)
- 4 Käsekrainer – mit Lindenberger Käsewürfeln (ca. 300g)
- 4 Pfefferbeißer – mit besonderer Pfeffernote (ca. 230g)
- 4 Bauernwürstchen – herzhaft, etwas weicher (ca. 360g)
- 4 Würstchen Frankfurter Art – knackig würzig (ca. 360g)
- 4 Rindswürstchen – fest im Biss (ca. 400g)

 Bratwurst und Grüner Salat
mit knackigem Chicoree, dazu
trockener Riesling aus dem
Weingut Daniel Anker/Mosel

4 feine Bratwürstchen – Klassiker für Grill & Pfanne (ca. 400g)

Ludwigs Feine Bratwurst ist hausgemacht und handwerklich hergestellt. Das Schweinefleisch für diese Wurst stammt aus eigener Schlachtung von ausgesuchten Zuchtbetrieben aus der Rhön. 

Ludwigs Feine Bratwurst ist vorgebrüht und überaus fein. Sie eignet sich  perfekt zur Zubereitung in der Pfanne oder auf dem Grill. 

Geschmacklich überzeugt die Feine Bratwurst von  Dirk Ludwig durch ihre ausgewogene Würzmischung aus weißem Pfeffer und einer Spur Kümmel. Sie bildet eine perfekte (Wurst)- Grundlage für Currywurst oder gegrillte Hot Dogs, sagt der Metzgermeister.

Wir haben sie zu einem frischen Grünen Salat, dem wir Chicoree und frische Kräuter beigeben haben, genossen und dazu knusprige Brötchen  gegessen. Die Bratwürste sind von allerbester  Qualität.

 Bauernbratwurst an Krautsalat,
Weisser Burgunder, trocken
Weingut Anker/ Mosel
4 Bauernwürstchen - herzhaft und weich (ca. 360g)

Bauernwürstchen sind eine herzhafte Rohwurstspezialität. Dirk Ludwig schmeckt sie gekonnt mit Pfeffer, Paprika und einem Hauch Knoblauch ab.

Die Bauernwürstchen werden frisch hergestellt und traditionell über echten Buchenspänen geräuchert. Dadurch erhalten sie ihren natürlichen milden Rauchgeschmack.

Bauernwürstchen eigenen sich zum kalt essen aus der Hand, passen zur deftigen Brotzeit und sind herzhafte Würstchen für Eintopf.

Wir haben die Bauernbratwürste in Butter leicht angebraten und sie zu selbstgemachtem Krautsalat und dunklem Bio-Brot gegessen. Köstlich.

 Käsekrainer und Pfefferbeiser
zu buntem Sommersalat,
Spätburgunder Rose, feinherb
Weingut Reh/ Mosel 
4 Käsekrainer – mit Lindenberger Käsewürfeln (ca. 300g)

Die Käsekrainer bestehen aus einem groben Brät aus Schweinefleisch und Rindfleisch, in das kleine Lindenberger Käsewürfel  eingearbeitet worden sind.  Dies Würste werden über schwelenden Buchenspänen geräuchert und sind wunderbar knackig und prall.

Isst man die Käsekrainer heiß, ist der Käse cremig zerlaufen und die Gewürze wie Pfeffer und Knoblauch entfalten ihr volles Aroma.

Die Käsekrainer wird typischerweise am Grill kräftig gebraten. Solange bis der Käse auszulaufen beginnt und etwas knusprig wird. Die Wurst kann aber auch wie Wiener Würstchen gekocht werden. Als Beilage wird dazu einfach ein Brötchen, Brot, Kartoffelsalat oder Krautsalat mit Speck gereicht.

Es handelt sich bei den Käsekrainern um den wohl bekanntesten Österreichischen Leckerbissen der aus etwa 70 % gemischtem Schweine- und Rindfleisch sowie 25 % Käse besteht und nur mit Speisesalz, Knoblauch und Pfeffer gewürzt werden darf.

Wir haben die Käsekrainer nur kurz gegrillt und zu seinem bunten Sommersalat verzehrt.  Köstlich.

4 Pfefferbeißer – mit besonderer Pfeffernote (ca. 230g)

Ihre aromatische Pfeffernote erhalten die Pfefferbeißer durch kräftigen Sarawak Muntok Pfeffer in Kombination mit blumigen Lampoong-Pfeffer-Noten, lässt  Dirk Ludwig seine Kunden wissen.

Pfefferbeißer sind ein würziger Snack zwischendurch und sollten auf keinem rustikalen kalten Buffet fehlen. Als aromatische Einlage schenken sie Gemüseeintopfen einen pfeffrig-würzigen Pfiff.

Wir haben sie im Anschluss an die Käsekrainer als weiteren Imbiss zum Wein probiert und waren begeistert von dem pfeffrigen Geschmack.

 Würstchen Frankfurter Art und
Bio- Linsensuppe
4 Würstchen Frankfurter Art – knackig würzig (ca. 360g)

Die  Frankfurter Würstchen  von Dirk Ludwig enthalten neben Schweinefleisch auch Rindfleisch. Traditionell werden  sie traditionell mit Pfeffer, Koriander, Muskat, Ingwer und Paprika gewürzt. Für den knackigen Biss ist ein besonders zarter, schmaler Schafsaitling verantwortlich. Die Würstchen  werden über schwelenden Buchenholzspänen heiß geräuchert. 

Dirk Ludwig sagt: "Das traditionelle Rezept der Frankfurter hat Johann Georg Lahner geprägt. Dabei legte der Frankfurter Metzger größten Wert darauf, dass seine Würstchen nur aus ausgewähltem Fleisch und hochwertigen Gewürzen hergestellt wurden. Als er 1805 von Frankfurt nach Wien übersiedelte, wollte er auf seine Lieblingswurst aus der Heimat natürlich nicht verzichten. Aus diesem Grund nahm er die Rezeptur der Frankfurter Würstchen mit nach Österreich und ergänzte sie um Rindfleisch. In Österreich nannte man die Würste des Frankfurter Metzgeres Frankfurter."

Wir haben  haben die Würstchen zu einer selbstgemachten Linsensuppe gegessen. Für die Linsensuppe haben wir Bio-Linsen, 1 roten Paprika, 1 Dose gehackte Tomaten, 1 Knoblauchzehe, frische Kräuter, Salz, Chillischrot, etwas Curry und 20 g  Butter verwendet. Die kalte Butter gibt man zum Schluss dazu, um die Suppe etwas anzudicken.

Alles passte passte bestens zusammen.  Die Würstchen Frankfurter Art, das soll hier unterstrichen werden, sind ein Hochgenuss.

 In Butter geschmelzte Spätzle,
Linsen und Rindswurst
4 Rindswürstchen – fest im Biss (ca. 400g)

Rindswurst ist eine klassische hessische Spezialität. Sie entstand aus der jüdischen Tradition der Mainmetropole. Charakteristisch ist das dickere Kaliber, die satte Rauchfarbe, der feste Biss und der typisch kräftige Geschmack.

Bei Dirk Ludwig wird handwerklich hergestellt und über schwelenden Buchenholzspänen heiß geräuchert.

Diese Rindswurst zeichnet sich aus durch ihre aromatische Würze von Pfeffer, Paprika, Koriander, Kümmel und ihrem halbgroben Charakter.

Wir haben die Rindwürste zu einem typisch schwäbischen, allerdings etwas aufgepeppten Gericht gegessen. "Spätzle mit geschmelzter Butter und Bio- Linsen, gekrönt von diesen überirdisch gut schmeckenden Rindswürsten." Genuss pur.

FAZIT: Die Würstchenparade von Dirk Ludwig lässt jeden Gourmet frohlocken und das tolle Preis-Leistungs-Verhältnis ebenfalls.


Alle Produkte werden gut gekühlt mit Kühlpads in einer Isolierbox versendet (Kühlversand). Ein sehr guter Service also.

Maximal  empfehlenswert.

Helga und Peter J. König

Onlinebestellung bitte hier klicken:  https://www.der-ludwig.de/wurst-schinken/probierpakete


Keine Kommentare:

Kommentar posten